Wir versenden deine Kerze innerhalb von 48 Stunden!

Abschied von meinem Hund | Spiele in den Sternen weiter, mein Freund

Wie du in wenigen Handgriffen dein persönliches Herzgsteck für den Abschied von deinem Hund herstellen kannst, erfährst du hier. 🐶

Abschied von meinem Hund DIY Blogartikel

Wenn der geliebte Hund stirbt, ist das einer der schlimmsten Momente im Leben eines Hundebesitzers. Ein war treuer Wegbegleiter und für viele ein richtiges Familienmitglied. Die Trauer, die man verspürt ist tief. Ein Wesen, das einen jeden Morgen begrüßt, tagsüber oft zum Lachen gebracht hat und mit dem man den Abend gemütlich gemeinsam auf der Couch verbracht hat, fehlt und ist einfach nicht mehr da.

Mit diesem Herzgesteck kann man draußen oder, wenn es eines gibt, am Grab, dem lieben Vierbeiner ein Licht leuchten lassen. Wir zeigen dir hier in wenigen Schritten wie du dein persönliches Herzgesteck für den Abschied von deinem Hund selbst herstellen kannst.

Das brauchst du:

  • Eine alte Backform in Herzform
  • Ein wetterfestes Dekoherz für den Garten
  • Eine Heißklebepistole
  • Granulat und Gartenerde
  • Blumenzwiebel (oder andere Blumen oder Grünpflanzen)
  • Plattenmoos, verschiedene Äste und Efeu
  • Das Hundehalsband deines verstorbenen Hundes

Schritt für Schritt Anleitung zum Herzgesteck für den Abschied von deinem Hund

1. Als ersten Schritt nimmst du dir deine alte Backform und das Dekoherz für Draußen zur Hand. Diese zwei klebst du dann mit der Heißklebepistole fest zusammen. Damit das Herz möglichst lang schön bleibt, nimmst du am besten wirklich ein Dekoherz für den Garten, das wind- und wetterfest ist.

Abschied von meinem Hund DIY Blogartikel Schritt 1

2. Im Anschluss wird die Backform mit dem Granulat gefüllt. Hier solltest du gleich die Größe der Kerze, die du später im Gesteck leuchten lassen willst, bedenken. Nun brauchst du die Blumenzwiebel. Diese werden auch ins Granulat gesetzt. Du kannst auch andere Blumen oder Grünpflanzen verwenden und hier einsetzen. Danach alles gut mit Erde fixieren. 

Abschied von meinem Hund DIY Blogartikel Schritt 2

3. Im nächsten Schritt deckst du die Erde mit dem Plattenmoos ab. Ein paar Äste in die Erde stecken, ein paar Äste einfach quer über das Gesteck verteilen. Darüber legst du dann noch den Efeu und schon ist dein Gesteck fertig.

Abschied von meinem Hund DIY Blogartikel Schritt 3

4. Als Erinnerung an deinen lieben Hund kannst du das Halsband noch dazulegen. 

Abschied von meinem Hund DIY Blogartikel Schritt 4

Seelenhunde hat sie jemand genannt.
Jene Hunde, die es nur einmal im Leben gibt.
Jene Hunde, die wie Schatten waren.
Wie die Luft zum Atmen.
Jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden…
(nach Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz)

Suchst du nach anderen Ideen zum Thema Gedenken oder weitere Bastelanleitungen, dann schau mal in unserem Blog vorbei. 

Möchtest du immer über unsere Produktneuheiten aus erster Hand informiert sein? Dann melde dich doch zu unserem Newsletter an. Einfach hier klicken und anmelden.

Eine Videoanleitung zu diesem Basteltipp findest du auf unserer Youtube Seite.

Wir wünschen dir, wie immer, viel Freude und gutes Gelingen beim Basteln.

Autor: Stefanie

Die empathische Cinephile, die am liebsten alles in Dunkelgrün dekorieren möchte, aus dem Häuschen ist, wenn Katzen nur mit den Schnurbarthaaren zucken und ohne DIY nicht mehr Leben könnte.

Zugehörige Produkte

Beitrag teilen