Wir versenden deine Kerze innerhalb von 48 Stunden!

Anteilnahme ausdrücken | Deine ganz persönliche Trauerkarte selbst basteln

Wie du diese persönliche Trauerkarte in wenigen Schritte herstellen kannst, zeigen wir dir in diesem DIY-Blogartikel

Gestaltete Trauerkarte mit Dekoration und Kerze im Glas

Im Handel gibt es eine Vielzahl von Trauer- oder Beileidskarten zu kaufen. Aber diese kann man auch selbst herstellen. Welches Motiv du auswählst oder was du darauf schreibst, das bleibt dir überlassen. In jedem Fall kannst du so ganz persönlich und individuell auf einen Trauerfall reagieren.

Wir haben hier für dich eine Anleitung, wie du deine persönliche Trauerkarte in wenigen Schritten selbst anfertigen kannst.

Das brauchst du:

  • Stärkerer Papierkarton (ca. 250-300g)
  • Kleineres Papierstück
  • Stempel und Stempelkissen
  • Cutter oder Schere
  • Farbiges Klebeband und doppelseitige Klebepunkte
  • Schwarzer dünner Permanentmarker

Schritt für Schritt Anleitung zur ganz persönlichen Trauerkarte

1. Als Erstes faltest du deine Karte, ganz beliebig, so wie du es haben möchtest. Dann schneidest du dir das kleinere Papierstück zurecht. Dieses wird später vorne auf der Karte aufgeklebt.
Trauerkarte Form zuschneiden

2. Den Rand des kleinen Papierstücks tupfe mit der Stempelfarbe und dem Stempelkissen ab. Falls du kein Stempelkissen zur Hand hast, kannst du auch ein Stück Schaumstoff verwenden. In die Mitte kommt die Pusteblume. Diese kannst du entweder auch stempeln oder ganz einfach aufmalen.

Trauerkarte kleines Bild Ränder stempeln

3. Auf die Rückseite des Papiers mit der Pusteblume klebst du die Klebepunkte. Damit wird das kleine Bild auf der Karte angebracht.

Trauerkarte kleines Bild auf Karte kleben

4. Seitlich neben dem Pusteblume-Bild haben wir noch farbiges Klebeband dazugeklebt. Darunter kannst du deine persönlichen Worte der Anteilnahme schreiben.

Trauerkarte Text draufschreiben

Deine Trauerkarte ist fertig, aber was schreibst du rein? Wir haben ein paar Zeilen, die dir beim Formulieren helfen könnten, zusammengetragen. Diese kannst du unter Design-Trauerkarten zum Ausdrucken downloaden. 

Brauchst du noch weitere DIY-Bastelanleitungen? Dann schau doch mal in unserem Blog vorbei.

Wenn du mehr über uns, unsere Produkte oder Kerzen allgemein wissen möchtest, melde dich zu unserem Newsletter an

Eine Videoanleitung, wie du in wenigen Schritten deine Trauerkarte selbst basteln kannst, findest du auf unserer Youtube-Seite

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Basteln.

Autor: Stefanie

Die empathische Cinephile, die am liebsten alles in Dunkelgrün dekorieren möchte, aus dem Häuschen ist, wenn Katzen nur mit den Schnurbarthaaren zucken und ohne DIY nicht mehr Leben könnte.

Zugehörige Produkte

Beitrag teilen