Wir versenden deine Kerze innerhalb von 48 Stunden!

Der Duft nach Winter | Frische Fichtenzapfen als winterhartes Grabgesteck

Dein Grab ist bereits winterfest gemacht - jetzt fehlt dir nurmehr das richtige Grabgesteck? Wir haben hier einen Tipp für dich.

„Alles braucht Stille, braucht Zeit, braucht Vertrauen in das Leise der Zeit“ (Monika Minder)


Das Knirschen unter den Schuhen, der eisige Wind, der spezielle Duft. Der Winter zeigt sich in seinen unterschiedlichsten Facetten. Wie du in wenigen Handgriffen das winterharte Grabgesteck mit frischen Fichtenzapfen selbst herstellen kannst, zeigen wir dir in diesem Blogbeitrag.

Das brauchst du:

  • Einen Filzkreis, mit etwa 15 cm Durchmesser
  • Eine Heißklebepistole
  • Frische Fichtenzapfen in unterschiedlichen Größen
  • Handschuhe zum Bearbeiten (Achtung, es kann sein, dass hier Harz austritt)
  • kleine grüne Fichtenzweige
  • kleine Christbaumkugeln und Steckdraht zum Dekorieren
  • Ein Grablicht deiner Wahl

Schritt für Schritt Anleitung zum winterharten Grabgesteck aus frischen Fichtenzapfen

1. Schneide zunächst den Filz auf die richtige Größe zu. Wir empfehlen einen ungefähren Durchmesser von 15 cm.

2. Im Anschluss platzierst du die größeren Fichtenzapfen rundherum und klebst diese mit der Heißklebepistole fest. Achte darauf, in der Mitte des Kranzes genug Platz für dein Grablicht freizulassen. Im nächsten Schritt klebst du die kleineren Zapfen in einem zweiten Kreis rundherum fest. 

3. Schiebe die Fichtenzweige zwischen die Zapfenreihen hindurch. Diese kannst du auch mit etwas Heißkleber fixieren

4. Die Christbaumkugeln befestigst du auf einem Draht. Du kannst den Draht direkt um die Ösen der Kugeln wickeln. Den Draht mit den Kugeln am besten wieder zwischen die Zapfenreihen hindurch schieben und mit etwas Heißkleber ankleben

Das Grab ist bereits winterfest gemacht und welke Stauden und Blätter sind entfernt. Was noch fehlt, ist das richtige Grabgesteck für den Winter. Damit dieses auch gut zur Geltung kommt, empfiehlt es sich, entweder eine Steinplatte oder ein festgelegtes Areal mit Rindenmulch auszulegen. Ein Tipp für den Winter: Damit dein Grabgesteck vor stürmischen Winden geschützt ist, unbedingt gut befestigen.


Eine Videoanleitung zu diesem Basteltipp findest du auf unserer Facebook Seite.


Für unseren Zapfenstern haben wir ein Grablicht der Kategorie Klassisch gewählt. Weiter Grablichte mit klassischen Motiven findest du bei uns im Onlineshop.


Bist du noch auf der Suche nach weiteren Bastelideen für deinen Grabschmuck, dann schau doch einfach in unserer Blogkategorie Selbstgemacht vorbei. Den ein oder anderen Tipp kennst du vielleicht noch gar nicht.


Wir wünschen dir einen schönen Winter, mit viel Schnee und vielen Stunden mit deinen Liebsten zuhause.

Autor: Stefanie

Die empathische Cinephile, die am liebsten alles in Dunkelgrün dekorieren möchte, aus dem Häuschen ist, wenn Katzen nur mit den Schnurbarthaaren zucken und ohne DIY nicht mehr Leben könnte.

Beitrag teilen