Wir versenden deine Kerze innerhalb von 48 Stunden!

Trauersprüche

Dir fehlen die passenden Worte um deiner Anteilnahme oder Trauer Ausdruck zu verleihen? Hole dir Anregung in unserer Trauersprüche-Sammlung.
Kreuz auf blauem Untergrund

A

Abschied nehmen bedeutet immer ein wenig sterben. – Französisches Sprichwort
Alles Getrennte findet sich wieder. - Friedrich Hölderlin
Als ich geboren wurde, habt Ihr gelacht und ich geweint. Nun lächle ich und Ihr weint.
Am Ende des Regenbogens werde ich dich wiedersehen.
An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit. An Tagen wie diesen wünscht man sich noch viel mehr Zeit.
Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin. - Jean de La Fontaine

B

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.

C

Christus spricht: In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden. - Johannes 16,33

D

Das Leben endet, die Liebe nicht.
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Das Sichtbare ist vergangen, es bleiben Liebe und Erinnerung.
Das, was dem Leben Sinn verleiht, gibt auch dem Tod Sinn - Antoine de Saint-Exupery
Dem Auge so fern, dem Herzen ewig nah. - Ludwig Jacobowski
Der Herr hats gegeben, der Herr hats genommen.
Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe.
Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.
Der Tod kann uns von dem Menschen trennen, der zu uns gehörte, aber er kann uns nicht das nehmen, was uns mit ihm verbindet.
Die Brücke zu Dir ist Liebe.
Die Erinnerung an einen Menschen hat nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält.
Die Erinnerung gibt uns Kraft.
Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.
Die Freundschaft lebt weiter.
Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind. - Victor Hugo
Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.
Du bleibst für immer in unseren Herzen.

E

Ein Abschied, aber kein Vergessen.
Ein erfülltes Leben hat sich vollendet.
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Es gibt im Leben für alles eine Zeit, eine Zeit der Freude, der Stille, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh.
Es ist kein Abschied für immer, es ist ein auf Wiedersehen.
Es ist so schwer zu verstehen, dass wir uns nie mehr wiedersehen.
Es kann nicht sein, so will uns scheinen, der Platz, wo du einst warst, ist leer.

F

Frieden gesucht, Frieden gefunden.
Für uns ist es der Sonnenuntergang, für Dich aber ein Aufgang.
Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Ich segne dich. - 1. Mose 26,24

G

Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Arzneimittel: Hoffnung und Geduld. - Pythagoras
Gott wird mich erlösen aus des Todes Gewalt; denn er nimmt mich auf. - Psalm 49,16

H

Herr, in deine Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt. - Psalm 90,1

I

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume. Ich leb in euch und geh durch eure Träume. - Michelangelo
Ich habe viel Spaß gehabt und jede Minute davon genossen. - Erol Flynn
Ich lebe nur einmal, und so wie ich lebe ist einmal genug. - Falco
Ich sterbe, wie ich gelebt habe – über meine Verhältnisse. - Oscar Wilde
Ich suchte den Herrn, und er antwortete mir; und aus allen meinen Ängsten rettete er mich. - Psalm 35,5
If I die, I will be a flower. - Stevie Wonder
Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. - Salvador Dali
Immer mit Dir verbunden.
Inneres Glück ist nicht von materiellen Umständen abhängig.

J

Jeder Abschied ist die Geburt einer Erinnerung. - Salvador Dalí

K

Keiner geht ganz von uns – er geht nur voraus!

L

Lebe dein Leben, als ob du ein Fremder, jemand auf der Durchreise bist. - Abdullah Ibn Umar
Leg alles still in Gottes Hände, das Glück, den Schmerz, den Anfang und das Ende. 
Letzte Worte sind für Narren, die noch nicht genug gesagt haben. - Karl Marx

M

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist. - Franz Kafka
Mir würde es gar nicht gefallen, zweimal zu sterben. Es ist so langweilig. - Richard Feynman
Mit dem Tod endet das Leben, aber niemals die Liebe.
Mit Leib und Seele lege ich mich vertrauensvoll in deine Hände, denn du hast mich erlöst, treuer Gott. - Psalm 31,6-7

N

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren. - Adlai Ewing Stevenson
Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ist ungewisser als seine Stunde. - Anselm von Canterbury
Niemand kennt den Tod, und niemand weiß, ob er für den Menschen nicht das allergrößte Glück ist. - Sokrates
Nun ist es Abend, jetzt nimm mich, Herr, in deine Hände und trage mich in Liebe ohne Ende.
Nur durch die Hoffnung bleibt alles bereit, immer wieder neu zu beginnen. - Charles Peguy

O

Ohne dich Zwei Worte so leicht zu sagen und doch so endlos schwer zu ertragen.

S

Sag nicht im Kummer, »er ist nicht mehr«. Sag in Dankbarkeit, »er war«. - Hebräisches Sprichwort
Schmerzlich ist der Abschied, doch Dich von Deinem Leiden erlöst zu wissen, gibt uns Trost.
So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet. - Fjodor Dostojewski

U

Unser Leben ist der Fluss, der sich ins Meer ergießt, das “Sterben” heißt. - Frederico Garcia Llorca

V

Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen kehren wir zurück, von jetzt bis in alle Ewigkeit.

W

Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist allein die Liebe.
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. - Johann Wolfgang von Goethe
Weine nicht, dass die leuchtenden Tage vorüber sind, lächle, dass sie da waren.
Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade.
Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.
Wenn Du an mich denkst, erinnere mich an die Stunde, in welcher Du mich am liebsten hattest.
Wenn wir dort sind, wo du jetzt bist, werden wir uns fragen, warum wir geweint haben.
Wer stirbt, erwacht zum ewigen Leben. - Franz von Assisi
Wir erinnern uns an einen wundervollen Menschen.
Wir Menschen sind Engel mit nur einem Flügel, um fliegen zu können, müssen wir uns umarmen. – Luciano de Crescenzo

Besonders schön finde ich, dass man auf diese Weise den Sterbe- oder Geburtstag des Verstorbenen, genauso wie den gemeinsamen Hochzeitstag, symbolisch mit dem/der geliebten Verstorbenen feiern kann.

Autor: Gudrun

Von der Juristerei zur Wachszieherei - auf den ersten Blick nicht die naheliegendste berufliche Laufbahn. Als Ausgleich zur vielen rechtlichen Theorie suchte Gudrun ein handwerkliches Betätigungsfeld und fand in ihrem Schwiegervater, dem letzten Wachsziehermeister Österreichs, einen ganz besonderen Mentor in Sachen Kerzenherstellung. Seither verbindet sie ihre Liebe zu Kerzen mit ihrer Leidenschaft fürs Schreiben und lässt ihrer Kreativität beim Texten für Hofer-Kerzen freien Lauf.

Beitrag teilen